c
c
c
e

We under­stand
– and we do

Für uns sind die Qualität unserer Arbeit und das Verstehen des Kunden immer im Mitttel­punkt, denn Verstehen ist die Voraus­setzung für perfektes Umsetzen von räumlichen Kommunikations­konzepten.

 

Wir hören IHNEN genau zu, um zu verstehen. Wir VERSTEHEN, um Ihre Vorstellungen perfekt umzusetzen. Hierin liegt unsere Stärke. Deshalb heißt unser Markenversprechen auch seit 2008: WE UNDERSTAND – AND WE DO

 

HOLTMANN Messe+Event löst tagtäglich das selbst­gegebene Versprechen ein – und das weltweit. Wo unser Kunde auch hingeht – HOLTMANN steht als verlässlicher Partner mit einem global funktionierenden Netzwerk aus Leistungs­partnern zur Verfügung.

Stand­orte

An allen wichtigen Messestandorten hat HOLTMANN Messe+Event Büros mit kompetenten Ansprechpartnern für Sie bereit.

 

Ergänzend zu dem Partnernetzwerk von HOLTMANN Messe+Event stehen über 50 weitere Experten weltweit seitens unseres Gesellschafters, der NürnbergMesse Group, unseren Kunden zur Verfügung. Dazu zählen auch sechs Niederlassungen in den wichtigsten globalen Wirtschaftsräumen.

NÜRNBERG
HANNOVER
SAO PAULO
ATLANTA
TORONTO
NEW YORK
JOHANNESBURG
BARCELONA
PARIS
NEU-DELHI
SINGAPUR
HONGKONG
SHANGHAI
DUBAI
PERTH
MOSKAU
ISTANBUL
m

How we work

Wir verstehen uns als Wertschöpfungs­partner auf Augenhöhe. Mit 130 festen Kolleginnen und Kollegen arbeiten wir für den Erfolg unserer Kunden in inter­disziplinären Teams. Absolute Verläss­lichkeit und bestmögliche Qualität sind für uns eine Selbst­ver­ständlich­keit. Wenn wir versuchen die Werte zu benennen, die unsere Kunden dazu bringen über viele Jahre, sogar Jahrzehnte, mit uns zusammen zu arbeiten und die uns tagtäglich motivieren, dann können wir das mittels nur dreier Begriffe tun: Zufriedenheit, Vertrauen und Offenheit. Diese Grundpfeiler unserer Unternehms­kultur sind die Basis für das, was wir gelebte Partnerschaft nennen. Aber Partnerschaft ist kein Zustand, sondern ein Prozess und erfordert ständiges Einwirken. Deshalb nennen wir es „Partnering”. Hat sich unser Unternehmen in der Vergangenheit vom Handwerks­betrieb zum Dienstleistungs­unternehmen entwickelt, sind wir nunmehr als beratendes und organisierendes Unternehmen etabliert. Aus den gleichen Werten, die die Fundamente unseres Unternehmens bilden, schöpfen wir die Kraft, die nächsten Innovations­schritte zu vollziehen und die hier genannten Begriffe und Werte mit Leben zu erfüllen.

Gegenseitiges Vertrauen

Gegenseitiges Vertrauen unter Vertragspartnern setzt Zuverlässigkeit, Termintreue, Qualitätsanspruch, Erfolgsstreben, Einsatzfreude, Loyalität und Fairness voraus. Gegenseitiges Vertrauen gegenüber Mitarbeitern hingegen ermöglicht die offene Reflexion von Fehlern zur kontinuerlichen Verbesserung.

 

Vertrauen ist die Basis von Zusammenarbeit, die Spaß macht. Vertrauen kann Kontrolle nicht ersetzen, sie aber weitgehend unnötig machen!

Offenheit

Die Offenheit, mit der wir unseren Kunden, Lieferanten, freien Mitarbeitern und Partnern begegnen, hat auf allen Seiten Fairness generiert, die jedem erlaubt seinen Platz im sozialen Gefüge einzunehmen und zu behaupten.

Das Risiko bei Offenheit ausgenutzt zu werden ist geringer als bei Heimlich­keiten erwischt zu werden.

Zufriedenheit

Partnerschaftliche Beziehungen erreichen wir nur durch Zufriedenheit bei allen Beteiligten, sowie durch Vertrauen und Offenheit.

Unser Handeln muss so angelegt sein, dass eine zukünftige Beziehung von beiden Partnern gewünscht wird, setzt also auch win-win-Situationen voraus. Das ist einer der Gründe, warum unsere Kunden über viele Jahre, sogar Jahrzehnte mit uns zusammenarbeiten und warum sich unsere Mitarbeiter über jedes Maß hinaus für ein Projekt oder einen Kunden engagieren und Spaß an ihrer Arbeit haben.

 

 

Unter­nehmens­geschichte

f

HOLTMANN Messe+Event zählt zu den Erfindern des modernen Messebaus in Deutschland. 1950 gründeten die Brüder Wilhelm und Walter Holtmann die Keim­zelle des heutigen Unternehmens als Tischlerei- und Zimmerei­betrieb. Die räumliche Nähe zur Hannover Messe verbunden mit der soliden handwerklichen Basis des Betriebes waren die Grundlage der ersten größeren Messe­aufträge namhafter Aussteller.

 

Schon in den sechziger Jahren entwickelte sich der Messebau zu einem wichtigen Standbein des Unter­nehmens. HOLTMANN Messe+Event fertigte in dieser Zeit bereits für Messen in Frankfurt, Berlin, Mailand, Posen, Paris, Moskau, London und Budapest. Für die damals größte Ausstellungs­halle der Welt, Halle 1 in Hannover, baute HOLTMANN in einem Zeitraum von drei Monaten 18.000 m² Dachkonstruktionen und 18.000 m² Fußboden-­Decken-­Elemente.

 

1971 erteilte das Olympia-­Komitee im Rahmen der Olympischen Spiele an HOLTMANN den Auftrag als General­unternehmer für die Erstellung der gesamten Aus­stattung des Segel-­Wettbewerbes in Kiel. In fünfmonatiger Arbeit entstand das komplette Olympische Dorf mit über 3.600 m² Hallenfläche: schlüssel­fertig, mit allen Heizungs-, Lüftungs- und Lichtanlagen versehen. Weitere komplexe Aufträge folgten, wie auch immer mehr nationale und internationale Messeauftritte für renommierte Unternehmen.

f f f
c
c
c

Anfang der 90er Jahre übernahm mit dem Wirtschaftsingenieur Claus Holtmann und dem Diplom-Betriebswirt Jürgen Holtmann die zweite Generation Schritt für Schritt die Führung des Langenhagener Unternehmens als Geschäftsführer. Dieses Jahrzehnt war von einer Reihe weiterer großer Bauaufträge geprägt. In nur dreimonatiger Bauzeit entstand unter maßgeblicher Beteiligung von HOLTMANN die Info-Box am Potsdamer Platz in Berlin, Europas größter Baustelle. Ein weiterer Höhepunkt dieses Jahrzehnts waren die immer anspruchsvoller werdenden Messestände der Deutschen Telekom.

f f f
c
c
c

Im Jahr 2000 fand die Weltausstellung in Hannover statt. Damit begannen für das Unternehmen HOLTMANN neue Herausforderungen, die an Größe und Komplexität alles Bisherige überboten. Bei zwei der größten Einzelaufträge, die die Expo zu vergeben hatte, war HOLTMANN federführend beteiligt. Dies waren zum einen das Producing des gesamten Themenparks, dem Herzstück der Expo, der mit seinen 11 Inszenierungen 5 komplette Messehallen füllte und zum anderen die Ausführung sämtlicher Multiservicekomplexe mit einer Grundfläche von 40.000 .

 

Seit der Expo 2000 ergänzt entsprechend ein ganz neues Geschäftsfeld das Leistungsspektrum von HOLTMANN Messe+Event. Pavillonbauten auf den folgenden Weltausstellungen wie der Expo 2002 in der Schweiz, der Expo in Aichi in Japan 2005 und der in Shanghai 2010 sowie Showroom- und Museumbauten dokumentieren diese neue Kompetenz.

f f f f
c
c
c
c

Am 16. Dezember 2016 wurde gleich ein doppeltes Jubiläum gefeiert: 66 Jahre HOLTMANN Messe+Event und der 60. Geburtstag von Claus Holtmann. Zu diesem Anlass trat die gut 300 Personen starke one-and-only HOLTMANN-WinterWonderBand auf. Gefeiert wurde an dem langen Abend zusammen mit Kunden, Gästen aus Verbänden und Politik, Leistungspartnern und Mitarbeitern, allesamt für diesen Abend Mitglieder der großen Band. Special Guests waren unsere neuen direkten Nachbarn in Langenhagen, 30 Geflüchtete, durch deren Teilnahme die WinterWonderBand erst zu richtiger Größe auflief. 

Einige Impressionen - vom Aufbau des Weihnachtsmarktes über den großen Auftritt der Band bis zur After-Show-Party finden Sie hier: