News-Überblick

adidas

Der 'Walk of fame' bei adidas

Projekt:
Adi Dassler Brand Center ADBC

Agentur:
d'art design gruppe

Projektleitung:
Anne von Pentz

Messe/Event:

Größe:
900 m²

 

 


Zur Bildergalerie

Die Ausstellung "Walk of Fame" interpretiert und inszeniert die Marke adidas neu und setzt ihren Akzent auf die Person Adi Dasslers. Bisher unbekannte Dokumente und Zeugnisse der Wirkungsstätte Adi Dasslers werden gezeigt, ebenso wie Einblicke in das Privatleben von Adi Dassler. Die Ausstellung basiert auf dem Konzept und Design der D'art Design Gruppe und wurde von Holtmann im adidas brand center in Herzogenaurach baulich umgesetzt. Die Idee der Ausstellung ist es über die Person Adi Dassler die Brand Values der Marke adidas erlebbar zu machen. Denn sein Geist, seine Person ist es auch heute noch, die das Unternehmen und die Marke lebendig machen. Seinen „Geist spürbar“ zu machen heißt, seine Innovation, Leidenschaft und Ehrlichkeit zu den Kernwerten der Ausstellung zu erheben und den Weg der Marke adidas daran zu verdeutlichen. Das Ausstellungskonzept basiert auf einer Dreiteilung, welche die unterschiedlichen Facetten Adi Dasslers widerspiegeln: Adi Dassler and Athletes lautet das Schwerpunktthema des Laufbereichs, der eigentliche Walk of Fame. Hier wird Dassler’s Beziehung zu Sportlern und deren Rekorden aufgezeigt und in Bezug zu seiner eigenen Innovations- und Leistungskraft gestellt. Eng damit verknüpft wird auch die Erfolgsstory der Marke adidas sichtbar und deren vielfältige Einflüsse auf die verschiedenen Sportarten. Im Bereich Adi Dassler and Friends wird die Intimität zu der Person Adis erhöht und das Augenmerk auf den Menschen, der sich mit Leidenschaft für den Sport bzw. die dahinter stehenden Athleten einsetzte, gelegt. Adi Dassler and Family ist der intimste Bereich, der private Momente Adis zeigt und nur wenigen Besuchern zugänglich ist.